Zum Hauptinhalt springen
Zeitplan 2020

Start und Ablauf der Initiative 2020

Januar 2020: für-freiwillige.de ist online

Die Plattform ist ab sofort verfügbar und viele neue Extras für Freiwillige können eingetragen werden. Träger und Freiwillige informieren sich über für-freiwillige.de. Allen voran können nun Freiwillige damit beginnen, Unterstützer-Orte zu suchen.

Februar 2020: Beginn Online-Kampagne

Social-Media-Profile und eine Werbekampagne unterstützen die Verbreitung der Initiative.

20. April 2020: Aktionstag (verschoben)

Am Tag zur Anerkennung von Freiwilligen starten viele dezentrale Aktionen. Die Öffentlichkeit wird über Online-Kanäle, PR und lokale Aktivitäten über die Initiative informiert. Dadurch sollen immer mehr neue Unterstützer-Orte und Botschafter*innen erreicht werden.

ab August 2020: Ein neuer Jahrgang

Neue Freiwillige starten in ihr Jahr und erfahren von der Initiative.

5. November 2020: neuer Termin für digitalen Aktionstag

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr doch noch einen Aktionstag veranstalten und gemeinsam mit geballter digitaler Kraft für mehr Wertschätzung für Freiwillige werben können.

Nach 2020: Wie geht es weiter?

Die Initiative ist im Rahmen der Förderung durch das BMFSFJ zunächst auf ein Jahr begrenzt, doch hinter den Kulissen wird natürlich alles getan, damit für-freiwillige.de noch lange weitergeht und vielen Freiwilligen vorgestellt wird.